Skip to main content

Einhell Benzin Heckenschere GE-PH 2555

(4 / 5 bei 9 Stimmen)

139,02 € 189,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 17. September 2019 12:23

Leistung0,85 kW / 1,2 PS
Gewicht5,5 kg
Tankvolumen330 ml
max. Schnittstärke19 mm
Besondere Eigenschaften

einstellbarer Griff, Anti- Vibrationssystem

Mein Fazit

Mit Quick Start und Primer versehene Heckenschere, die durch geringes Gewicht und hohe Leistung überzeugt.


Einhell Benzin-Heckenschere GE-PH 2555

Als letztes Modell im Benzin Heckenscheren Vergleich findet sich ein Gerät von Einhell ein. Gerade für benzingetriebene Motorscheren ist die Einhell Benzinheckenschere ausgesprochen günstig. Damit reiht sie sich in die anderen Schnäppchen des Vergleichs ein. Und kann ebenso mit Vorteilen bestechen.

Die Vorteile der Einhell Benzinheckenschere

Am Anfang ist der Start, der bei so manchem Benziner für reichlich Frust sorgen kann. Nicht so bei der Einhell Benzinheckenschere. Denn diese ist mit einem Quick Start System und einem zusätzlichen Primer versehen, die das Anlassen zum Kinderspiel werden lassen. Selbst dann, wenn eine längere Betriebspause eingelegt wurde. Die Zündung funktioniert elektronisch, was den Start weiterhin vereinfacht. Läuft er erst einmal, erweist sich der Motor als zuverlässig leistungsfähig. Bis zu 1.900 Schnitte pro Minute kann der 850 Watt Motor schaffen. Für die akkurate Umsetzung sorgen die beidseitig geschliffenen, doppelten und gegenläufigen Messer. Gefertigt aus Spezialstahl stellen für diesen auch härtere Zweige kein Hindernis dar. Die Schnittstärke liegt bei etwa 19 Millimetern. Das reicht nicht nur für Hecken vollkommen aus, sondern erlaubt auch einen Rückschnitt von Bäumen. Zumindest, solange es sich um vergleichsweise junge Triebe handelt. Insgesamt liegt das Gewicht des Gerätes bei 5,5 kg. Die Einhell Benzinheckenschere kann zumindest im Vergleich als Leichtgewicht betrachtet werden. Aber auch in preisintensiveren Segmenten finden sich kaum leichtere Modelle. Für weiteren Komfort zeichnen sich die Griffe verantwortlich. Der Hintere kann beidseitig geschwenkt werden. Möglich sind Anpassungen um bis zu 90 Grad pro Seite. Dabei stehen fünf Stufen zur Verfügung. Die ideale Position ist so schnell gefunden, ohne hierdurch die Sicherheit zu verringern. Ein Handschutz trägt ebenfalls dazu bei, das Verletzungsrisiko zu verringern. Ein weiterer Vorteil, der nicht unerwähnt bleiben darf, ist die Vibrationsdämpfung an den Griffen. Der Motor ist zwar ohnehin vibrationsarm, durch die Dämpfung gestaltet sich das Arbeiten aber zusätzlich angenehmer und wirkt weniger ermüdend auf die Muskeln. Wer einmal mitten im Großprojekt Hecke steckt, kennt wohl die lästigen Unterbrechungen zum Nachfüllen des Tanks. Bei der Einhell Benzinheckenschere ist hiermit aber nur selten zu rechnen, denn der Behälter fasst 330 Milliliter. Das reicht für längere Einsätze locke aus, ist aber dennoch klein genug, um kaum ins Gewicht zu fallen.

Die Nachteile der Einhell Benzinheckenschere

An der Einhell Benzinheckenschere finden sich keine wirklichen Einschränkungen, die sich nicht auf die grundlegende Art des Antriebs zurückführen lassen. Benzinbetriebene Motorheckenscheren sind nun einmal schwerer, als elektronische und mechanische. Als wirklicher Minuspunkt kann das Gewicht daher auch hier nicht betrachtet werden.

Details

Produktbezeichnung: Einhell Benzin-Heckenschere GE-PH 2555
Details zum Produkt: Schnittstärke 19 mm, einstellbarer Griff, Anti-Vibrationssystem
Tankvolumen in ml: 330

Mein Resümee: Wer sich für eine Heckenschere mit Benzinantrieb entscheidet, dafür keine Unsummen ausgeben möchte aber dennoch hohe Qualität erwartet, ist mit der Einhell Benzinheckenschere wirklich gut beraten. Auch für das letzte Modell im Benzin Heckenscheren Vergleich gibt es daher eine klare Empfehlung zum Kauf.


139,02 € 189,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 17. September 2019 12:23